China ist ein großes, faszinierendes Land welches einen leicht in seinen Bann zieht.

Hier die komplette Geschichte Chinas mit all' seinen Einzelheiten wiederzugeben, alle Sehenswürdigkeiten aufzuzählen und zu beschreiben, über Land und Leute und die einzelnen Kantone zu berichten würde hier wahrscheinlich den Rahmen sprengen. Denn dies bedarf vieler Worte und eine einzige Seite würde dafür auf keinen Fall ausreichend sein.

Daher zählen ich hier nur ein paar Eckpunkte der Geschichte und des Landes auf, berichte ein bischen über Sprache, Schrift, Medizin oder auch Sehenswürdigkeiten. Gleichzeitig versuche ich hier aber auch noch ein paar interessante, informative Links zusammenzutragen, wo ihr dann ausführliche Informationen über Land und Leute erhalten könnt.

Hier ein paar Daten über die Volksrepublik China
  • das Land ist 9,6 Millionen km² groß
  • die Hauptstadt ist Peking
  • die Einwohnerzahl liegt bei rund 1,2 Milliarden
  • die Volksrepublik ist in 21 Provinzen aufgegliedert, 5 autonome Gebiete, Kreise und Bezirke
  • die Geschichte geht bis in 3. Jahrhundert v. Chr. zurück
  • 221 v. Chr. wurde von Tscheng ein einheitliches Kaiserreich geschaffen
  • im 13. und 14. Jahrhundert herrschten die Mongolen
  • 1367 - 1644 Mingdynastie
  • 1644 - 1912 fremde Mandschudynastie
  • seit 1842 ist China für fremde Mächte erschlossen
  • 1894 - 1895 Krieg mit Japan
  • 1900 - 1901 fremdenfeindlicher Boxeraufstand
  • 1912 Sturz des Kaiserreiches; Erster Präsident Sunyatsen, Begründer der Kuomintangpartei
  • 1928 Einigung & Führung durch Tschiang-kaischek, Nationalregierung in Nanking
  • 1931 - 1932 Mandschurei von Japan besetzt
  • 1937 Ausbruch des Krieges mit der Nationalregierung, die nach Tschungking zurückwich
  • 1946 Rückkehr nach Nanking, Beginn des Bürgerkrieges zwischen Nationalchina und den Kommunisten unter Mao Tse-tung
  • 1948 - 1950 kommunistische Offensiven; Besetzung des gesamten chinesischen Festlandes; Ausrufung der Kommunistischen Volksrepublik China und zugleich Freundschaftspakt mit der damaligen UDSSR; heute erhebliche Gegensätze und Anschuldigungen
  • 1965 - 1967 "Kulturrevolution" zur Erneuerung des revolutionären Bewußtseins;
  • seit 1968 Festigung der Position Mao-Tse-Tungs und seiner Anhänger, sowie der Armee; Bemühungen zur Beseitigung der außenpolitischen Isolierung;
  • 1971 Beitritt zur UN, Besuche verschiedener westlicher Politiker
  • 1978 begann Deng Xiaoping einen neuen Weg zur Modernisierung der gesamten Wirtschaft.

viele und sehr gute ausführliche Informationen über die chinesische Geschichte findet ihr auf folgenden Seiten:

die chinesische Schrift und Sprache
  • es handelt sich um eine reine Wortschrift mit etwas 50.000 Zeichen, wovon ca. 10.000 im Gebrauch sind
  • geschrieben wird mit Pinsel von oben nach unten,  Zeilen von rechts nach links
  • die Sprache besteht aus einfachen, meist einsilbigen Stammwörtern, sie kennt weder Beugung noch Abwandlung
  • gleichlautende Wörter werden durch Änderung der Betonung unterschieden
  • die Worstellung verdeutlicht die Beziehung der Wörter im Satz
  • es existieren viele Mundarten

klickt hier auf meinen Namen (das Bild) und seht noch mehr schöne chinesische Schriftzeichen und ihre Bedeutung.

Informationen über die chinesische Schrift und Sprache findet ihr auf folgenden Seiten:

das chinesische Horoskop
Sehenswürdigkeiten
  • die chinesische Mauer - mit dem Bau wurde ursprünglich im 3. Jahrhundert v. Chr. begonnen und im 15. Jahrhundert wurde die Mauer gegen die Mongolen ausgebaut; bis zu 16m hoch und 8m breit; es ist das größte Bauwerk der Welt, 2450 km lang;
  • Peking - der Kaiserpalast "verbotene Stadt" und der Himmelstempel Tiantan
  • Shanghai - der Jade-Buddha-Tempel; die Mündung des Yangtse
  • Xi'an - die Terrakotta-Armee
  • Luoyang - das Shaolin-Kloster
  • Hongkong - ehemalige britische Kronkolonie, welche seit 01.07.97 wieder zu China gehört; Victoria-Haften, Victoria-Peak

klickt auf das Bild und ihr findet ein paar schöne Bilder chinesischer Sehenswürdigkeiten

die chinesische Medizin

hier einige Links zur tradiationellen chinesischen Medizin (TCM)